Demenz Vollmacht Vordruck




Formular Demenz Vollmacht Vordruck


Die Demenz Vollmacht ist ein wichtiges Dokument für Menschen, die ihre Angelegenheiten regeln möchten, falls sie aufgrund von Demenz nicht mehr dazu in der Lage sind. Diese Vollmacht ermöglicht es einer von Ihnen ausgewählten Person, in Ihrem Namen Entscheidungen zu treffen und Ihre Angelegenheiten zu regeln.

Ziel: Die Demenz Vollmacht soll sicherstellen, dass Ihre Wünsche und Bedürfnisse auch dann respektiert werden, wenn Sie aufgrund von Demenz nicht mehr in der Lage sind, Ihre Angelegenheiten selbst zu regeln.

Teil 1: Bevollmächtigter

Im ersten Teil der Vollmacht geben Sie an, wen Sie als Bevollmächtigten einsetzen möchten. Dies kann eine Person Ihres Vertrauens sein, die Sie gut kennen und der Sie zutrauen, Ihre Angelegenheiten in Ihrem Sinne zu regeln. Sie können auch eine Ersatzperson benennen, falls der Bevollmächtigte aus irgendeinem Grund nicht mehr in der Lage ist, die Vollmacht auszuüben.

Teil 2: Umfang der Vollmacht

In diesem Teil der Vollmacht legen Sie fest, welche Angelegenheiten der Bevollmächtigte für Sie regeln darf. Hier können Sie genau angeben, ob der Bevollmächtigte beispielsweise nur Ihre finanziellen Angelegenheiten oder auch medizinische Entscheidungen für Sie treffen darf.

Teil 3: Wünsche und Bedürfnisse

In diesem Teil können Sie Ihre Wünsche und Bedürfnisse äußern, die bei der Ausübung der Vollmacht berücksichtigt werden sollen. Hier können Sie beispielsweise Ihre Vorstellungen zu medizinischen Behandlungen oder zu Ihrer Wohnsituation äußern.

  Hvd Gesundheitsvollmacht Vordruck

Teil 4: Laufzeit der Vollmacht

Hier legen Sie fest, ab wann die Vollmacht gültig ist und bis wann sie gilt. Es ist ratsam, auch eine Regelung für den Fall zu treffen, dass Sie wieder in der Lage sind, Ihre Angelegenheiten selbst zu regeln.

Teil 5: Unterschrift

Zum Abschluss der Vollmacht müssen Sie sie unterschreiben. Es ist auch empfehlenswert, die Vollmacht von einer unabhängigen Person beglaubigen zu lassen.


Wortlaut des Demenz Vollmacht Vordrucks:

  1. Bevollmächtigter: Ich, [Name], setze hiermit [Name des Bevollmächtigten] als Bevollmächtigten ein. Als Ersatzperson benenne ich [Name der Ersatzperson].
  2. Umfang der Vollmacht: Der Bevollmächtigte ist berechtigt, meine finanziellen Angelegenheiten zu regeln und medizinische Entscheidungen für mich zu treffen.
  3. Wünsche und Bedürfnisse: Ich wünsche mir, dass der Bevollmächtigte bei medizinischen Entscheidungen meine Vorstellungen berücksichtigt. Zudem ist es mir wichtig, dass ich in einer vertrauten Umgebung leben kann.
  4. Laufzeit der Vollmacht: Die Vollmacht ist ab dem [Datum] gültig und gilt bis zum [Datum]. Sollte ich wieder in der Lage sein, meine Angelegenheiten selbst zu regeln, erlischt die Vollmacht automatisch.

Eine Demenz Vollmacht ist ein wichtiges Dokument für Menschen, die sich um einen Verwandten oder Freund mit Demenz kümmern. Der Vordruck für eine solche Vollmacht ist einfach zu erstellen und kann Ihnen helfen, im Falle von Schwierigkeiten im Zusammenhang mit Demenz Entscheidungen zu treffen.

Was ist eine Demenz Vollmacht?

Eine Demenz Vollmacht ist ein Dokument, das von einer Person erstellt wird, die befürchtet, dass sie aufgrund von Demenz in Zukunft möglicherweise nicht in der Lage sein wird, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen. Die Vollmacht gibt einer anderen Person das Recht, Entscheidungen für sie zu treffen, wenn sie dazu nicht mehr in der Lage ist.

  Auskunftsvollmacht Vordruck Arzt

Wie erstellt man eine Demenz Vollmacht?

Eine Demenz Vollmacht kann einfach erstellt werden. Sie benötigen lediglich einen Vordruck und eine Person, die bereit ist, als Bevollmächtigter zu fungieren. Der Vordruck kann von einem Anwalt erstellt oder online gefunden werden. Bevor Sie jedoch eine Demenz Vollmacht erstellen, sollten Sie sicherstellen, dass die Person, die die Vollmacht erstellt, vollständig versteht, was sie tut.

Häufig gestellte Fragen

  1. Wer kann eine Demenz Vollmacht erstellen?
    Jede erwachsene Person kann eine Demenz Vollmacht erstellen, solange sie in der Lage ist, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen und vollständig versteht, was sie tut.
  2. Brauche ich einen Anwalt, um eine Demenz Vollmacht zu erstellen?
    Es ist nicht notwendig, einen Anwalt zu beauftragen, um eine Demenz Vollmacht zu erstellen. Es ist jedoch ratsam, einen Anwalt um Rat zu fragen, um sicherzustellen, dass das Dokument korrekt erstellt wird.
  3. Wie wählt man einen Bevollmächtigten aus?
    Der Bevollmächtigte sollte eine vertrauenswürdige Person sein, die bereit und in der Lage ist, Entscheidungen für die Person zu treffen, die die Vollmacht erstellt hat. Es ist auch ratsam, eine Ersatzperson zu benennen, falls der ursprüngliche Bevollmächtigte aus irgendeinem Grund nicht mehr in der Lage ist, die Rolle auszufüllen.
  4. Wie lange ist eine Demenz Vollmacht gültig?
    Eine Demenz Vollmacht bleibt gültig, bis sie entweder widerrufen wird oder die Person, die die Vollmacht erstellt hat, verstirbt.

Teile einer Demenz Vollmacht Erklärung
Einleitung Beschreibt den Zweck der Vollmacht und die Beziehung zwischen der Person, die die Vollmacht erstellt, und dem Bevollmächtigten.
Informationen zur Person, die die Vollmacht erstellt Enthält Informationen zur Person, die die Vollmacht erstellt, einschließlich Name, Adresse und Geburtsdatum.
Informationen zum Bevollmächtigten Enthält Informationen zum Bevollmächtigten, einschließlich Name, Adresse und Beziehung zur Person, die die Vollmacht erstellt hat.
Vollmachtgewährung Beschreibt die Art der Vollmacht, die erteilt wird, und die Befugnisse, die dem Bevollmächtigten gewährt werden.
Widerruf Beschreibt, wie die Vollmacht widerrufen werden kann.
Unterschrift Die Vollmacht muss von der Person, die die Vollmacht erstellt, unterschrieben und datiert werden.

Schreibe einen Kommentar